Danksagung Benefizkonzert 2015

Digitales Röntgen in der Praxis
6. Februar 2017

Danksagung

Spendenübergabe nach Benefizkonzert

Liebe Anwesende und Sponsoren unseres Benefizkonzertes,

Als ich am 27.2.2015 abends nach dem Benefizkonzert “Tango und Südamerikanische Klänge“ auf den Abend zurückschaute, war ich von großer Dankbarkeit erfüllt. Das klingt jetzt vielleicht allzu gefühlvoll, aber es trifft meine damalige Stimmung genau. Alle Mitwirkenden in der Organisation des Konzertes, sowie auch die beiden hervorragenden Akkordeonvirtuosen Annegret Cratz und Jörg Mehren, hatten ihr Bestes gegeben, nein mehr, alle waren mit Freude und Spaß bei der Sache gewesen.

Das Konzert ist ein voller Erfolg geworden! Kein Platz, war trotz des nasskalten Wetters, mehr frei, alle Karten konnten verkauft werden, in der Pause wurde viel gegessen und getrunken und das positive Feedback des Konzertes war großartig!

Ich sage hier nochmal allen Mitwirkenden bei der Organisation und der Durchführung des Konzertes, sowie allen Konzertbesuchern wie auch Spendern ganz, ganz herzlich Danke.

Initiative „Sonidos de la tierra“ (Klänge der Erde)

Das Konzert hatte die stolze Summe von 2.050 € eingespielt. Diese stolze Summe ist der Initiative „Sonidos de la tierra“ (Klänge der Erde) und hier speziell den Kindern und Jugendlichen von Caazapá in Paraguay zu Gute gekommen. Durch diese Initiative können Kinder aus armen Verhältnissen umsonst ein Instrument erlernen. Hintergrund ist, dass sie damit ihre Freizeit sinnvoll nutzen, und so gute soziale Kontakte knüpfen und von der Straße wegkommen, weg von Drogen und Gewalt!

Die Jugendliche lernen Rücksicht zu nehmen, diszipliniert aufeinander zu achten und sich gewaltfrei durchzusetzen. So gelingt es ihnen “Nein” zu sagen. Nein zur Gewalt auf den Straßen.

Am 1.4.2015 konnte ich persönlich den Scheck an den Leiter der Musikschule Herrn Ernesto Ruiz und seinem Sohn aus Caazapa übergeben. Dabei habe ich erfahren, dass die Musikschule ohne dieses Geld hätte schließen müssen, da nicht einmal genügend Geld für die Saiten der Geigen vorhanden war. Ich glaube, sie konnten es gar nicht glauben, dass sie so viel Geld plötzlich zur Verfügung hatten, sodass die Weiterführung der Schule für mindestens 1 Jahr gesichert ist.

Liebe Freunde, Tierbesitzer, Mitwirkende des Konzertes, Besucher und Sponsoren, vielen, vielen herzlichen Dank für alles! Es hat sich gelohnt, allein die glücklichen Gesichter von Herrn Ernesto Ruiz und seinem Sohn, die wahrlich mit Leib und Seele bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit dabei sind, zu sehen. Sie haben Gutes getan.

Videos zur Spendenübergabe: